auxmoney.com - Geldanlage die ich verstehe

Privatkredit - Die Chance in der Bankenkrise

Trotz der jüngsten Kurserholung an den Börsen, leiden viele Anleger noch immer unter den starken Verlusten aus dem August und September.

Wer auf der Suche nach Investmentalternativen abseits der Börse ist, wird auf den aufstrebenden Onlinekreditplattformen schnell fündig. Hier können Kreditsuchende, ohne dass eine Bank dazwischen geschaltet ist, einen Kredit bekommen. Anleger haben auf der Plattform die Möglichkeit, Geld in Form eines Kredits anzulegen. Dabei ergeben sich interessante Renditechancen, die häufig größer sind als bei herkömmlichen Anleihen.

Die Funktionsweise der Kreditplattformen ist einfach: Kredite werden direkt von Person zu Person (engl.: Peer-to-Peer) über das Internet vergeben. Dort können Anleger sämtliche Kreditanfragen prüfen und in ein oder mehrere Kreditprojekte investieren. Die ersten Onlineplattformen sind 2005 in Großbritannien (Zopa) und 2006 in den USA entstanden. Dort haben sich die Plattformen Prosper und Lendingclub als Marktführer in einer stark wachsenden Branche durchgesetzt. Und auch in Deutschland hat sich dieser Trend fest etabliert. Der Erfolg der Webseite www.auxmoney.com ist der Beleg dafür.

Ein Grund für dieses kräftige Wachstum ist die seit der Pleite der Bank Lehman Brothers bestehende, restriktive Kreditvergabe der Banken. Typische Nachfrager solcher Kredite sind kleine Unternehmen und Privatanleger, die durch die Online-Plattform Zugang zum Kapitalmarkt bekommen, der ihnen sonst verschlossen bliebe.

Die Plattformen bieten Anlegern auch die Möglichkeit, schon mit kleinen Beträgen Kreditnehmern einen Kredit zu ermöglichen. Wie bei einem Bankkredit können Sicherheiten, wie etwa das eigene Auto, hinter dem Onlinekredit stehen. Auch die Bonität eines Kreditnehmers spielt wie bei einem herkömmlichen Bankkredit eine wichtige Rolle. Gleichzeitig ist es bei dieser Form der Kreditvergabe möglich, den sozialen Aspekt in die Überlegungen mit einzubeziehen. So können Kredite an Kreditnehmer vergeben werden, die den Anleger persönlich ansprechen.

Häufig nutzen Freunde die Kreditplattformen, um Kredite untereinander zu gewähren. Dieser Trend wird sich in den kommenden Jahren noch verstärken, denn eine solche Form der Kreditvergabe ist häufig einfacher und schneller als normale Bankkredite, die in der aktuellen Kreditklemme schwerer zu erhalten sind.

Festgeld

Gerade in aktuellen Zeiten der ökonomischen Unsicherheit ist es nur natürlich, dass Sie als Anleger ein Anlageangebot mit Sicherheit als höchster Priorität suchen. Dann ist die Festgeldanlage die beste Lösung.

Das Festgeld gilt aufgrund seiner Eigenschaften als sicherste Form der Geldanlage überhaupt. Es handelt sich um eine Terminanlage, was bedeutet, dass Sie der Bank für einen bestimmten vertraglich vereinbarten Zeitraum einen bestimmten Geldbetrag leihen, für den Ihnen die Bank Zinsen, nach einem ebenfalls vertraglich festgelegten Zinssatz, gibt.

Dadurch wissen Sie schon bei Beginn der Geldanlage, mit wie viel Gewinn Sie rechnen können, außerdem wird Ihnen ein einhundertprozentiger Kapitalschutz gewährleistet.

Ein Festgeldkonto wird meist über eine Länge von einem bis zwölf Monaten angesetzt, allerdings gibt es auch Festgeldkonten, die über einen deutlich längeren Zeitraum gelten.

Damit eigenen sich Festgeldkonten für alle, die auf den festgelegten Zeitraum auf die vereinbarte Menge Kapital verzichten können.

Schon seit sehr langer Zeit gibt es in Deutschland und Europa sichere Einlagensicherungssysteme. Beispielsweise sind die Anleger bei öffentlich-rechtlichen Sparkassen und Genossenschaften durch ein Sicherungsnetz vor dem Verlust Ihrer Einlagen geschützt. Dieses Sicherungsnetz besteht aus Sicherungsreserven bei den jeweiligen Landesbanken des Staates.

Dadurch entsteht praktisch ein kompletter Schutz für alle Ihre Ersparnisse.

Zudem wird die Einlagensicherung des Betrages im Festgeldkonto mittlerweile auf EU-Ebene geregelt, und Sie als Anleger müssen sich auf gar keinen Fall an einem etwaigen Verlust, beispielsweise durch Konkurs, beteiligen, dadurch entstehen noch mehr Sicherheiten für den Anleger, auch an europäischen Anlagebanken.

Hier sind noch einmal die 4 wichtigsten Vorteile des Festgeldkontos: